AKTUELLES

Dr. Hermann Diekmann, der Gründer    des Biologiezentrums, ist gestorben

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Biologiezentrums Bustedt trauern um den Tod von Dr. Hermann Diekmann.

 

Hermann Diekmann gründete im Jahr 1980 mit engagierten Biologie-lehrern das Biologiezentrum Bustedt in Hiddenhausen. Er setzte sich mit aller Kraft dafür ein, dass in der ehemaligen Ritterburg Gut Bustedt ein außerschulischer Lernort entstand, der auch 40 Jahre nach der Gründung immer noch einen Anziehungspunkt für Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Region und darüber hinaus darstellt.

 

Aud seine Initiative hin gründete sich 1990 die Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU), dessen erster Vorsitzender er bis 2001 war.

 

Im Jahr 2001 fand der erste Bustedter Weihnachtsmarkt statt, den Hermann Diekmann in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Enger-Spenge ins Leben rief und der bis heute jedes Jahr am 2. Advent die ehemalige Ritterburg mit seinem historischen Ambiente vorweihnachtlich verzaubert.

 

Bis 2010 war Hermann Diekmann der Vorsitzende und Leiter des Biologie-zentrums.

 

Ihm gebührt Dank und Anerkennung für seinen unermüdlichen Einsatz für das Biologiezentrum Bustedt.

 

Dr. Hermann Diekmann verstarb am 15. Juni 2020 im Alter von 75 Jahren.

Offener Bustedter Garten 2020

"Hereinspaziert, in den schönen Bustedter Garten!"

Seit vielen Jahren öffnet das Biologiezentrum Bustedt in jedem Jahr seinen Garten für einen besinnlichen Nachmittag mit Kaffee & Kuchen, leckeren Getränken, Pflanzenverkäufen, Honigprodukten, Musik & Lesungen und vielen anderen Dingen, die den Besucher in schöner Umgebung entspannen lassen.

 

Nachdem das Organisationsteam um Gärtnerin Brigitte Dahm im vergangenen Jahr etwas Neues ausprobiert und im September zu einem Soirée eingeladen hatte, sollte das Gartenfest in diesem Jahr wieder vor den Sommerferien stattfinden.

 

Doch Corona machte diesem Vorhaben – wie so vielen anderen auch – einen Strich durch die Rechnung.

 

Als kleinen Trost laden wir diesmal wenigstens zu einem "digitalen Rundgang" durch den Garten ein. Die Fotos sind durch Anklicken auch vergrößerbar.

 

Wir freuen uns auf den "Offenen Bustedter Garten 2021"!

Fotos:

Burkhard Kriesten

Burkhard Goldstein

Schneeglöckchenfest 2020

Zum dritten Mal fand das Schneeglöckchenfest am 7. März 2020

auf Gut Bustedt statt.

Veranstalter war wie immer die

Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur e.V. Zweig Ostwestfalen 

 

www.schneegloeckchen.eu

 

Preiserhöhung ab 1.12.2019 für Übernachtung & Verpflegung

Seit der letzten Preiserhöhung sind inzwischen einige Jahre vergangen. Da vor allem die Kosten für Personal und Lebensmittel unausweichlich steigen, müssen wir zum 01.12.2019 die Preise für Übernachtung und Verpflegung anpassen.

 

Zwei Änderungen sind geplant:

 

Für Übernachtungen in den Monaten Dezember, Januar und Februar gibt es einen Preisnachlass von jeweils 2 € pro Tag.

 

Weiterhin gewähren wir für die genannten Wintermonate für zwei Begleiter/innen freie Übernachtung und Verpflegung. In den übrigen Monaten gibt es für eine Begleitung freie Übernachtung und Verpflegung.

 

Die Kursgebühren bleiben gleich.

 

 Alle Preise im Detail finden Sie unter DOWNLOADS.